FR

28.08.2020
19 Uhr

IMPULSREIHE
W a (h) r e  L i e b e

Kunst- und Kulturhaus Rechenzentrum
Raum 243
Dortustraße 46
14467 Potsdam





Einsam - Zweisam 



Vortrag mit Beteiligung des Publikums//
Prof Dr. Hans Blokland, Sozial-Wissenschaftler

Die Liebe kann man nicht messen.

Das Glück und das Wohlbefinden schon eher.

Liebe und Glück interessierte die Wissenschaft früher nicht.
Das hat sich geändert.

Jetzt finden Wissenschaftler*innen heraus:
> Wo auf der Erde leben glückliche Menschen?
Es gibt Listen mit den Ländern der Erde dazu.
Oben an der Liste steht das Land in dem die Menschen am Glücklichsten sind.

> Wer sind sie, diese Glücklichen?
> Wie leben sie?
> Warum sind sie glücklich?

> Wie messen die Wissenschafler*innen das Glück?

Da stellen sich noch andere Fragen:

> Wo leben eigentlich die Unglücklichen?
> Warum geht es ihnen nicht gut?
> Sind sie in der Mehrzahl?

Welche Rolle spielt die Liebe im Glück?

Hans Blokland schickt schon mal eine Warnung voraus:
Wollen Sie diesen Abend überstehen?
Sie werden einiges brauchen:
> Taschentücher 
> Schokolade 
> Eis
> oder Alkohol.

Das Theater-Labor kümmert sich darum.
Eintritt frei
Karten